Mit vielen Fragen zum TEO –Projekt.........

 

......starteten am 26.02.2014 die Schüler in das alljährliche TEO – Projekt der 10. Klasse. Was erwartet uns da? Was wird dort gemacht? Was müssen wir machen? Fragen die schnell geklärt wurden. 
Das Thema „Tausendmal ist nichts passiert – mein Leben glatt geschenkt?!“ bildete den Rahmen.
Drei Tage trafen wir uns im Haus der Begegnung der Kirchengemeinde Jarmen und diskutierten in kleinen Gruppen über unser Leben. Mit interaktiven Methoden wurde das Thema vertieft und gestaltet. Dabei ging es nicht um religiöse, sondern um ethische Bildung.
Welchen Wert hat mein Leben? Welche Werte sind mir in meinem Leben wichtig?  Welche Verantwortung habe ich für mich und für andere? Wie sehen meine Lebenspläne aus? Was ist, wenn diese durchkreuzt werden? Gemeinsam stellten wir uns den Fragen, die so oft unausgesprochen oder unbeantwortet bleiben.