Schulmeisterschaften an der RS Jarmen

Auch in diesem Schuljahr fanden traditionell vor Weihnachten die Schulmeisterschaften im Handball der Klassen 5 und 6 und im Volleyball der Klassen 7/8 und 9/10 statt.

Bei den 5. Klassen nahmen vier Mannschaften (5a Jungen, 5a Mix, 5b Jungen, 5b Mix) teil. Im Spielmodus „Jeder gegen jeden“ siegte überraschend die Jungenmannschaft der Klasse 5a vor den Jungen der 5b. Platz drei ging an die Mixmannschaft (Rest Jungen und Mädchen) der 5b. Tapfer und mit einer deutlichen Leistungssteigerung erkämpfte sich die Mixmannschaft der 5a den vierten Platz. Zu den besten Spielern des Turniers zählten Niklas Klatt, Ole Björn Schwahn (beide 5a) und Michelle Hübbe 5b.

Die drei 6. Klassen (6a, 6b, 6c) stellten jeweils eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft auf. Die Jungenmannschaften spielten den Turniersieger unter sich aus und auch die Mädchen der drei Klassen kämpften um den Sieg.

Die Jungen der 6a waren nicht zu schlagen und wurden Schulmeister. Die Jungen der 6b und 6c lieferten sich einen harten Kampf um Platz zwei. Am Ende stand es Unentschieden. Die Jungen der 6c belegten den zweiten Platz, da sie 1 Tor mehr geworfen haben. So mussten sich die Jungen der 6b mit Platz drei zufrieden geben.

Auch bei den Mädchen gab es spannende Spiele aber diesmal um die Plätze 1 und 2. Turniersieger wurden durch ein besseres Torverhältnis die Mädchen der 6c vor 6b und 6a.

An den Volleyballmeisterschaften der 7. und 8. Klassen nahmen jeweils drei Jungen- und drei Mädchenmannschaften (8, 7a, 7b) teil. Die Klasse 8 ließ bei beiden Teams nichts anbrennen und belegte den 1. Platz. Den zweiten Platz sicherten sich durch eine geschlossene Mannschaftsleitung sowohl die Mädchen als auch die Jungen der Klasse 7a. Die 7b belegte mit beiden Teams ersatzgeschwächt den 3. Platz.

Um das Volleyballturnier der beiden Klassen 9 und 10 interessant zu gestalten, schickte die 9. Klasse gleich vier Mannschaften: 9-1. Mannschaft (Jungen 1998), 9-2. Mannschaft (Jungen 1999), 9-3. Mannschaft (restl. Jungen) und die Mädchenmannschaft ins Turnier. Die 3. Mannschaft der 9. Klasse spielte bei den Mädchenmannschaften mit. Während die Spiele der Jungen untereinander sehr spannend und knapp ausgingen, verliefen die Mädchenspiele klarer und eindeutiger.

Unerwartet gewann bei den Jungen die 10. Klasse ungeschlagen, vor der 2. Mannschaft Kl. 9 und der 1. Mannschaft Kl. 9. Auch die Mädchen der 10. Klasse entschieden das Turnier für sich, gefolgt von den Mädchen der 9. Kl. und der 3. Jungenmannschaft Kl. 9.

Ein Lob an alle Teilnehmer/innen der Schulmeisterschaften für ihre Einsatzbereitschaft.

 

 I. Rochow (Sportlehrerin)

Ergebnisse

Handball Klassen 5   17.12.2014

 

 

1. Platz

                5a Jungen

         6P              11:2 Tore

2. Platz

                5b

         4P                8:3 Tore

3. Platz

                5b Mix

         2P                3:7 Tore

4. Platz

                5a Mix

         0P                0:10 Tore

 

 

Handball Klassen 6   17.12.2014

 

Jungen

 

1. Platz

          6a

     4P                 11:  1 Tore

2. Platz

          6c

     1P                   7:11  Tore         

3. Platz

          6b

     1P                   6:12  Tore

 

Mädchen

 

1. Platz

          6c

      3P                11:  7 Tore

2. Platz

          6b

      3P                  8:  7 Tore

3. Platz

          6a

      0P                  6:11 Tore

 

 

Volleyball Klassen 7/8   18.12.2014

 

Jungen                                                                                      Mädchen

 

1. Platz

 8         8P    (77:31)

           1. Platz

   8           7P    (70:36)

2. Platz

 7a       4P    (56:48)

           2. Platz

   7a         4P    (57:41)

3. Platz

 7b       0P    (27:81)

           3. Platz

   7b         1P    (24:74)

 

 

Volleyball Klassen 9/10  18.12.2014

 

Jungen                                                                Mädchen

 

1. Platz

 10                   4P     (36:34)

1. Platz

     10          4P     (44:33)

2. Platz

   9 (1999)       2P     (36:31)

2. Platz

       9          2P     (41:39)

3. Platz

   9 (1998)       0P     (30:37)

3. Platz

       9 (Jungen 3. M.)   0P  (33:46)